LWL-Spleissboxen

LWL-Spleissboxen

LWL-Spleissboxen dienen der Aufnahme von Spleisskassetten,
sowie der Kabelreserve der ankommenden und abgehenden
Lichtwellenleiter.

Die Glasfasern werden an der Rückseite eingeführt und gegen Zugentlastung gesichert. In die Frontplatte werden die LWL-Kupplungen montiert:
Technische Daten:
- Spleissgehäuse mit Frontplatte für 19” Aufnahme (Festeinbau oder Ausziehbar) - Gehäuse: 1.0 mm Stahblech - Blindstopfen für Leerausschnitte
- Frontblenden: 1.5 mm Stahblech - Ausstanzungen für alle handelsüblichen Kupplungssysteme möglich - Beschriftung mit Siebdruck
- Spleisskassetten mit Deckel und Halter - Pigtails abgesetzt von 1-12 (farbig), sowie zugentlastet
Spleissgehäuse sind leer, teilbestückt oder komplett vormontiert lieferbar - Ausführung mit Fasern in Multimode oder Singlemode

av-technik - 91717 Wassertrüdingen - Tel.: 09832 705337 - E-Mail: patchkabel@av-technik.de